Grünau - der Berliner Ortsteil an der Dahme

Zehn Gründe für Grünau


1. Modern

Grünau hat sich gemausert. Auf den vielen ehemaligen Baulücken und Brachen sind in den letzten Jahren vielfältige Bauten entstanden. Hier zum Beispiel die Häuser des Projekts 52 Grad Nord.

 


2. Klassisch

Noch vor einiger Zeit war Grünau von verfallenen Ruinen geprägt. Jetzt nicht mehr. Liebhaber der Gründerzeit haben hier manche blinde Perle wieder zum Glänzen gebracht.


3. Wasser

Entlang der Dahme lässt es sich zwischen der Köpenick und Alt-Schmöckwitz entlang der ehemaligen Olympiastrecke und der Bootshäuser trefflich promenieren. Im Sommer lädt das Strandbad Grünau zum Schwimmen ein.


4. Wald 

Grünau, der Name sagt es einem irgendwie schon, liegt mitten im Grünauer Forst. 



5. Park

Zwischen den vielen Gründerzeithäusern und den Einfamilienhaussiedlungen ffinden sich zahlreiche Parks mit altem Baumbestand und Spielplätzen.


6. S-Bahn

Mit der S-Bahn schnell in die Stadt Richtung Ostkreuz, Südkreuz, Westkreuz. Und mit dem Bus  umsteigefrei zum Flughafen in Schönefeld.


7. Tram

Mit der legendären Uferbahn 68 zum Shoppen in das Forum Köpenick oder in die Altstadt.


8. Fähre

Der coolste Schulweg: Mit der Fähre zum Gymnasium nach Wendenschloß. Oder zum Müggelturm. Oder zum Müggelsee.


9. Style

Die wohl gelungenste Sanierung in Grünau. Aus dem ehemaligen Kino Europa sind großartige Wohnungen geworden. Es gibt aber noch andere gelungene Wiederbelebungen ehemaliger "lost places".


10. Idylle

Siehe Punkt 1 bis 9.